Redaktion von SwissEduc

Theo Wirth

Fachredaktor Alte Sprachen

Institution Ehemals Literargymnasium Rämibühl und Universität Zürich
Mail
Theo Wirth

Theo Wirth studierte Griechisch, Latein und Alte Geschichte an den Universitäten Zürich und Wien, promovierte 1966 und unterrichtete von 1967–2001 Griechisch und Latein am Literargymnasium Rämibühl in Zürich; von 1983–2002 betreute er als Lehrbeauftragter die Fachdidaktik der Alten Sprachen an der Universität Zürich.

Der – sinnvolle – Einbezug der ICT-Möglichkeiten in den Unterricht der Alten Sprachen war ihm immer ein wichtiges didaktisches Anliegen; daraus ergaben sich der Aufbau des Fachbereiches "Alte Sprachen" auf EducETH/SwissEduc, in Zusammenarbeit mit Lucius Hartmann, und die Studie "Computereinsatz im Altsprachlichen Unterricht", in Zusammenarbeit mit R. Diem, L. Hartmann, HP. Siegfried und C. Wangler.

Seit dem Rücktritt von den beruflichen Tätigkeiten wirkt Theo Wirth als fachdidaktischer Berater in der Unterrichtsberatung (www.cheironos.ch) und hat mit Christian Seidl und Christian Utzinger das Lehrerhandbuch "Sprachliche Allgemeinbildung – Neue und alte Wege für den alt- und modernsprachlichen Unterricht am Gymnasium" herausgegeben (2006); zu diesem Buch existiert auf Swisseduc eine spezielle Website (www.swisseduc.ch/sprache/). Im Weiteren betreut er ein Freiwilligenprojekt zur Deutschförderung von fremdsprachigen Migranten-Kleinkindern im Rahmen der Kon-Lab-Programme; diese haben zum Ziel, den späteren Schulerfolg der Kinder, der v.a. von der sprachlichen Kompetenz im Deutschen abhängig ist, auf lange Sicht zu gewährleisten.