Fotoglossar

Gletscherspalte

Tiefer, oft V-förmiger Riss im Gletschereis. Gletscherspalten entstehen im oberflächennahen, brüchigen Teil des Gletschereises, wenn dieses durch Zugbelastung gedehnt wird. Weil Eis in der Tiefe plastisch zu fliessen beginnt, sind Gletscherspalten kaum je tiefer als 30 Meter. Je nach Art der Entstehung unterscheidet man Querspalten, Längsspalten, Randspalten und andere. Gletscherspalten sind für Gebirgstouristen besonders gefährlich, wenn sie unter Schneebrücken verborgen sind.

Luftaufnahme von Gletscherspalten im Akkumulatiosngebiet des Fox Glacier, Südinsel, Neuseeland. Foto M. J. Hambrey.

Zurück