Fotoglossar

Kleine Eiszeit

Zeitabschnitt mit kühlerem Klima als heute, der vom 13. bis Mitte des 19. Jahrhunderts dauerte. Nach dem Ende der Kleinen Eiszeit schwanden die Alpengletscher zurück und hinterliessen auffällige End- und Ufermoränen (nicht zu verwechseln mit dem Begriff „Eiszeitalter“).

Mer de Glace von Montenvers, Mont Blanc-Region, Französische Alpen. Links Gemälde von Birman kurzu nach dem Gletscherhöchststand der Kleinen Eiszeit. Foto rechts von fast der gleichen Position im Jahr 2000. Pfeile zeigen vergleichbare Stellen am Gletscherrand und verdeutlichen das Absinken der Gletscheroberfläche. Gemälde in der Sammlung Gugelmann, Schweizerische Nationalbibliothek, Bern; Foto M. J. Hambrey, 2000.

Zurück