Fotoglossar

Schneeball Erde

Name einer Hypothese, gemäss derer die Erde während des späten Präkambriums mindestens einmal ganz vergletschert gewesen sein soll (etwa vor 1000 bis 542 Millionen Jahren).

In laminar geschichtete Sedimente eingedrungene Felsblöcke, die im späten Präkambrium von schmelzenden Eisbergen herunter gesunken sind, Narachaampspos, Kaokoveld, Namibia. Der Hautvertreter der Hypothese von "Schneeball Erde", Paul Hoffman, zeigt auf den Übergang zu Karbonatgesteinen, welche das Ende dieser Kältephase in der Erdgeschichte widerspiegeln. Foto M. J. Hambrey.

Zurück