Fotoglossar

Endmoräne

Wallförmige Ablagerung eines Gletschers, der nach einem grösseren Vorstoss für längere Zeit eine maximale Länge beibehielt.

Eine sehr hohe Endmoräne markiert den bedeutendsten Gletscherhochstand der letzten Jahrhunderte in der Cordillera Huyhuash, Peru. Nach dem Rückgang der Gletscherzunge bildete sich hinter der Endmoräne ein Gletschersee. Der höchste Gipfel im Bild ist der Nevado Yerupaja. Foto J. Alean 1979.

Zurück