Pyrenäen


Diese Fotosammlung wurde von Jordi Camins Just zur Verfügung gestellt, GELICEHIELO, jordi@camins.com. Jordi Camins ist Bergsteiger und beobachtet glaziologische Phänomene in den Pyrenäen und anderen Hochgebirgen weltweit. Er arbeitet zusammen mit dem Boletin Glaciológico Aragonés.

In 1984 gab es in den Pyrenäen noch 41 Gletscher mit einer Gesamtfläche von 8.10 Quadratkilometern. Der Gletscherschwund ist massiv, und nur noch kleine Gletscherreste verbleiben, meist an schattigen Nord- und Nordosthängen. Diese Fotosammlung verdeutlicht das rasche Verschwinden der letzten Gletscher in den Pyrenäen.