Soekia – Ein Blick hinter die Kulissen von Suchmaschinen

Verfasst von Matthias Dreier; Aktualisierung Version 1.3: Thomas Klein


FachgebietInternet, Websuche
VoraussetzungenAllgemeine Computergrundkenntnisse

Worum geht es?

Alle Internet-User benutzen Suchmaschinen, um Informationen zu finden. Die wenigsten wissen aber, wie eine Suchmaschine funktioniert. Gerade dieses Wissen wäre aber nötig, um Suchanfragen gezielter zu stellen und damit die Ausbeute und die Präzision zu verbessern.

Soekia ist eine didaktische Suchmaschine, die einen Blick in die Funktionsweise erlaubt. So lässt sich beispielsweise die interne Datenstruktur, der Index, anzeigen. Wortnormalisierungen lassen sich ein- und ausschalten. Die Rangierung der gefundenen Dokumente kann mittels Rangierungsprinzipien gesteuert werden.

Soekia arbeitet lokal auf der Festplatte. Als Dokumenten-Kollektion können beliebige HTML-Dateien gewählt werden.

Downloads

Soekia 1.3 deutsch als ausführbare Java-Datei<br><small>Software-Voraussetzung: Java Runtime Environment 1.6 oder neuer</small> - JAR [384 KB] Soekia 1.3 deutsch als ausführbare Java-Datei
Software-Voraussetzung: Java Runtime Environment 1.6 oder neuer
JAR [384 KB]
Soekia 1.3 englisch als ausführbare Java-Datei<br><small>Software-Voraussetzung: Java Runtime Environment 1.6 oder neuer</small> - JAR [384 KB] Soekia 1.3 englisch als ausführbare Java-Datei
Software-Voraussetzung: Java Runtime Environment 1.6 oder neuer
JAR [384 KB]
Quellcode von Soekia<br><small>Freigegeben unter der GNU General Public License</small> - ZIP [481 KB] Quellcode von Soekia
Freigegeben unter der GNU General Public License
ZIP [481 KB]
Folien zu Workshop an der ISSEP 2005, Klagenfurt - PDF [2 MB] Folien zu Workshop an der ISSEP 2005, KlagenfurtPDF [2 MB]

Links

Beispiel-Kollektionen, Lernaufgaben und ein Leitfaden für Lehrpersonen