Ätna 2011-2013

Ätnas Paroxysmus vom 23. Februar 2013

Am Abend des 23. Februar 2013 ereignete sich am neuen Südostkrater des Ätna der 5. Paroxymus innerhalb einer Serie, die 4 Tage zuvor begonnen hatte. Innerhalb dieser neuen Aktivitätsphase war es der bisher heftigste Paroxysmus. Ein starker Südwind verfrachtete zentimetergrosse Lapilli bis nach Messina, 50 Kilometer weiter nördlich! Die Pizzi Deneri, drei Kilometer nördlich des Kraters, begannen infolge massiver Bedeckung durch Thephra zu glühen, was zum unvergesslichen Schauspiel beitrug. Marco filmte die Eruption vom Monte Zoccolaro aus, also aus einer Distanz von rund 8 Kilometern. Alle Videos wurden mit einer Nikon D7000-Kamera und einem 135mm-Objektiv aufgenommen und anschliessend vom full-HD-Format zu MP4 komprimiert. Scrollen Sie nach unten, um alle 8 Filme zu sehen.

Videos copyright Marco Fulle