Vulcano und Lipari

Lipari QTVR-Panoramen

Ein Klick auf das Bild führt zu einem grossen QTVR-Panorama. Klicken und ziehen! Hinein- (Shift) und Hinauszoomen ist möglich (ctrl-Taste).

Lipari QTVR-Panoramen
Auf dem Gipfel des Monte Pelato. Der Obsidianstrom erstreckt sich in Richtung der in der Ferne sichtbaren Inseln Panarea und Stromboli. Salina und Vulcano sind ebenfalls sichtbar.
Lipari QTVR-Panoramen
Auf dem unteren Teil des Obsidianstroms. Blöcke, die nicht von Flechten überwachsen sind, erscheinen als Folge der Verwitterung rötlich. Marco Fulle schaut in Richtung der Insel Panarea.
Lipari QTVR-Panoramen
Hinter Marco Fulle befindet sich das Ende des Obsidianstroms. Der auffällige, weisse Steilhang ist Teil des Bimssteinbruchs von wo aus Schiffe beladen werden. Eine Anlegestelle ist vor den Inseln Filicudi (weit hinten) und Salina (näher) erkennbar.
Oberstes Panorama April 2003, untere Februar 2003.