Griesgletscher

19732004

1973

2004

Schwund der Zunge des Griesgletschers: Die Gletscherstirn, welche um 1973 noch in den neu aufgestauten Griessee gekalbt hatte, schmolz bis 2004 so weit ab, dass ein mehrere hundert Meter weites, aperes Gletschervorfeld entstanden war. Obwohl die beiden Bilder bei sehr unterschiedlicher Beleuchtung und nicht vom exakt gleichen Standort aus aufgenommen wurden, ist dennoch ein aussagekräftiger Bildvergleich möglich. Beachte auch den Rückgang der Vergletscherung im unteren Teil der Nordflanke des Bättelmatthorns, rechts oben im Bild.

Bewegen Sie die Maus über das Bild um die Fotos zu wechseln! (JavaScript muss aktiviert sein.)

Griesgletscher