Gletscher Südamerikas

Glaciar Perito Moreno, Nationalpark Los Glaciares, Argentinien

Der Glaciar Perito Moreno ist eine rund 30km lange Gletscherzunge auf der Ostseite des Südlichen Patagonischen Inlandeises. Mit einer 4km breiten Kalbungsfront endet er im Lage Argentino. Diese stösst immer wieder gegen eine Halbinsel vor und staut den südlichen Seearm, den Brazo Rico. Der dadurch gebildete eisgestaute See kann bis zu 30m ansteigen, bis das Wasser durch den Eisdamm bricht. Bekannte Seeausbrüche erfolgten im März 2006, sowie in 2004, 1988, 1984, 1980, 1977, 1975, 1972, 1970, 1966, 1963, 1960, 1956, 1953, 1952, 1947, 1940, 1934 und 1917.

Lago Argentino Satellitenbild
Satellitenbild der eiszeitlichen gebildeten Seen und des Südlichen Patagonischen Inlandeises (schwarz: Grenze CL-AR). Aufnahme TERRA, MODIS 28.3.2003
Glaciar Perito Moreno
Teleaufnahme aus ISS (ISS010-E-18312) 19.2.2005. Das Wasser im Brazo Rico ist wegen höherem Schwebstoffgehalt trüber als im Lago Argentino.
Glaciar Perito Moreno
Blick aus Südbuchenwald (Nothofagus) auf der Halbinsel gegen den südlichen Teil der Kalbungsfront.
Glaciar Perito Moreno
Die Höhe der Kalbungsfront beträgt zwischen 50 und 70 Metern, unter dem Wasserspiegel ist der Gletscher noch um ein Mehrfaches dicker.
Kalbung des Glaciar Perito Moreno
Soeben erfolgte ein Eisabbruch, eine so genannte Kalbung in den Brazo Rico.
Glaciar Perito Moreno, Nationalpark Los Glaciares, Argentinien
Das Ufer des Brazo Rico ist vegetationsfrei, weil der Gletscher dieses Gelände immer wieder überfährt. Im Hintergrund der Eisdamm.
Brazo Rico
Der Eisdamm von Norden, hinten der Brazo Rico nach einer Kalbung (Wellen im See).
Glaciar Perito Moreno
Zwar hat der Gletscher den Brazo Rico (hinten links) vom Lago Argentino bereits abgetrennt, doch fliesst noch Wasser durch einen Tunnel.
Glaciar Perito Moreno
Tunnelausgang mit starkem Abfluss von Schmelzwasser.
Glaciar Perito Moreno
Kanal zwischen Glaciar Perito Moreno und Halbinsel.
Glaciar Perito Moreno
Kalbungen und Wellen könnten Touristen gefährden.
Glaciar Perito Moreno
Aussichtsterrasse gegenüber dem Gletscher.
Glaciar Perito Moreno
Eisberge zwischen Gletscher und Halbinsel.
Glaciar Perito Moreno
Nördlicher Teil der Kalbungsfront; vorne blühende chilenische Feuerbüsche (Notro).
Glaciar Perito Moreno
Gletscheraufwärts wurden Eisgeschwindigkeiten bis 1 Meter pro Tag gemessen.
Kalbung Glaciar Perito Moreno
Kalbung in den Lago Argentino.
Kalbung Glaciar Perito Moreno
Ausschnitt des vorangehenden Bildes.
Gletscherspalten, Perito Moreno
Tiefblau schimmernde Spalten im beinahe schuttfreien Eis.
  
Ab Foto Nr. 3: Jürg Alean, Dezember 2004