Matthias Dreier

Leiter Technik, Design & Usability

Ergon Informatik
mail
Matthias Dreier

Matthias Dreier studierte Informatik an der ETH Zürich mit Arbeitswissenschaften im Nebenfach. Seine Forschungsinteressen umfassen die Entwicklung, das Design und die Usability von interaktiven Lernumgebungen. Er war wesentlich an der Entwicklung der Lernprogramme GraphBench und Soekia beteiligt. Während seiner Tätigkeit für das Swiss Centre for Innovations in Learning (SCIL) der Universität St. Gallen entwickelte unter anderem die Webplattform «elearning-reviews» mit.

Heute arbeitet er als Projektleiter und Teamleiter bei Ergon Informatik. In seiner Freizeit betreibt er Triathlon und spielt gelegentlich Snooker.