19962007

1996

2007

Überblick über die Zunge des Morteratschgletschers von einer leicht erhöhten Position an der linken Talflanke, aber unterhalb der Ufermoräne aus der Kleinen Eiszeit. Gut erkennbar ist von diesem Standort aus, wie Teile der orographisch rechten Ufermoräne (im linken Bildteil) abgerutscht sind und braune Flecken von Toteis ans Tageslicht kommen. Eindrücklich ist auch die Entwicklung der Vehetation im Gletschervorfeld, insbesondere das Aufwachsen von Grünerlenbeständen vorne rechts (Fotos J. Alean).

Bewegen Sie die Maus über das Bild um die Fotos zu wechseln! (JavaScript muss aktiviert sein.)

Morteratsch Bildvergleich