Gletscherschwund in tiefen Lagen und grosser Höhe

Fotos, welche vom gleichen Standort aus, aber nach vielen Jahren wiederholt wurden, zeigen den massiven Rückgang des Morteratschgletschers. Nicht nur wurde seine Zunge kkürzer, der Eisverlust ist auch in den höchsten Teilen des Gletschers markant. Zudem haben sich die Veränderungen in den letzten Jahren beschleunigt, wie die Reihenaufnahmen vom Piz Palü dokumentieren. Sowohl die Thumbnails unten als auch die Menüauswahl links führen zu den entsprechenden Seiten.

Piz Bernina 1978-2003

Bernina-Gipfel 1978-2003

Morteratsch-Eisfall 1977-2003

Persgletscher-Eisfall 1972-2003
Morteratsch 1977-2003

Morteratsch: Zunge 1985-2002

Piz Palü 1978-2003
Piz Palü 1998-2003

Vadret Palü 1972-2003

Vadret dal Corvatsch 1978-2003 Wie es gemacht wurde